Loading...
X

Photochallenge: Wasser

Irgendwie schon seltsam. Da nutzt man das Buffed-Forum eigentlich grundsätzlich nur dafür, sich über seine WoW-Klasse schlau zu machen und ignoriert das dortige “Small-Talk” oder auch Off-Topic forum normalerweise völlig und dann kommt man einmal auf die Idee dort reinzugucken und es hat jemand die Idee einen Foto-Wettbewerb zu starten. Der dann auch noch passenderweise in manchen Themen  zu meiner Challenge passt.

Immerhin hat es mich motiviert daran teilzunehmen. Eine der Regeln war, dass es möglichst aktuell ist. Ich habe mich dennoch mal in meinen Unterordnern umgesehen und festgestellt, dass ich eigentlich schon einen würdigen Kandidaten hätte. Letztes Jahr Juni konnte ich eine meiner Rosen mit dekorativen Wassertropfen ablichten.

aber es sollte ja aktuell sein.

Also hatte ich ein Problem. Nachdem ich am Wochenende noch nach Deutschland musste hatte ich also nicht die Möglichkeit noch einen hübschen Wasserfall zu finden. Ich habe dann versucht Wassertrofpen aus dem Wasserhahn aufzunehmen, was überhaupt nicht gelang, weil es in meinem Bad einfach zu dunkel ist. (hätt ich mal nen Blitz genommen, aber der ist noch nicht so ganz mein Freund).Ich habe auch im Internet mal nach anderen Wettbewerben mit dem Thema “Wasser” geguckt und dort eben auch die Wasserhahninspiration hergeholt.

Am Freitag bin ich dann mal zum Pfäffikersee gefahren. Dort ist zwar Wasser, aber so richtig ein Motiv konnte ich nicht finden. Zumindest nicht am Nachmittag in brütender Hitze.

Auf dem Rückweg habe ich noch eine Weile die Enten und Schwäne in dem kleinen See beobachtet. Aber die Enten landen nie so schön mit Wasserstreifen, wenn ich die Kamera mal griffbereit habe. Das einzige Wasser, was ich da hatte, war in meinen schweissgetränkten Klamotten.

Am Sonntag Abend bin ich dann nochmal zum Pfäffikersee, in der Hoffnung auf eine schöne Abendstimmung, Sonnenuntergang über dem See oder sowas.

Leider hat sich die Sonne hinter Wolken versteckt, die Mücken haben mich gefressen und das Bild ist zwar nett, aber sicher nix für einen Wettbewerb:

Zumindest nicht für das Thema Wasser.

Am Montag in der Früh kam mir der Geistesblitz. Ich hatte schon so als Idee ein Spinnennetz mit Tau. (war auch bei den ergoogelten Bildern). Nur ein Spinnennetz finden, das noch intakt, schön und mit brauchbaren Hintergrund und Tau ist, war eine Herausforderung die eben Montag früh gelöst wurde. Es hing ein Spinnennetz in der Aufgehenden Sonne an unserem Briefkasten. Die Sonne war schon zu stark und Tau ist bei 25°C utopisch, aber dafür hatte ich eine Lösung. Ich musste nur heute früher aufstehen und rausgehen um einen Sonnenaufgang mitzubekommen. Der Tau kam aus der Sprühflasche. Heraus kam dann folgendes Bild, was ich dann auch gleich hochgeladen habe. Kam gut an.

Leave Your Observation

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.