Nine Weekly Notes KW 39

Nine Weekly Notes KW 39

Puh und nochmal eine anstrengende und ereinisreiche Woche.

1- Statt Tanzen gings diesmal zu IKEA um einer Kollegin beim Sofa-kaufen und Schleppen zu helfen. Für die normalerweise in 20 minuten zu erledigende Strecke haben wir mal kurz geschlagene 2 Stunden gebraucht, weil jemand meinte, dass es eine gute Idee ist sich im Feierabendverkehr unter sein brennendes Motorrad zu legen.

2- Thijmen hatte am Dienstag ungefähr genausoviel Elan wie ich *gähn*

3- Irgendwie wurde Mittwoch dank Einkaufen, Kochen und doch noch stattfindenden Raid recht anstrengend. Schliesslich sollten wir auch noch packen.

4- Ich habe noch immer keinen Pass 🙁 ich habe ihn noch nichtmal beantragen dürfen, aber das ist ein eigener Blogeintrag.

5- Kleiderordnung war doch deutlich leger und nicht, wie Kollegin meinte, Schlips und Anzug. Bin ja gespannt was die beiden Anzugmitschleifer ihr da sagen, nachdem sie die Pferde scheu gemacht hat.

6- Sinsheim (Technikmuseum) ist definitiv einen Besuch wert, der länger als 1,5 Stunden dauert.

7- Konzernmitarbeiter aus aller Welt schaffen es eine Party von Anfang an mit toller Stimmung zu feiern. Lag wohl am frühen Ende, da haben sie ordentlich Gas gegeben.

8- lesensmässig habe ich nach “a Storm of Swords” nun eine Song of Ice and Fire-Pause eingelegt (in Ermangelung des 4. Bandes der zu Hause lag) und mir eine Portion Marthe gegönnt (Der Fluch der Hebamme).

9- Randombild von meinem Desktop: Da mein Desktop gerade der Meinung ist noch immer in Neuseeland rumzueiern und auch noch die Bilder meiner Schwester auszuspucken habe ich dann mal den Bildschirmschoner befragt. Und der meinte ein ganz aktuelles Bild ausspucken zu müssen. Hier also vom MPS in Maxlrain einer der Highlander in der Hoffnung, dass er kein Problem damit hat hier aufzutauchen. Dazu hab ich mal wieder Lust ein bisschen mit den Farben rumzuspielen und es mit Sepia-Effekt zu machen oder so.


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.