Urlaubsbericht Teil3

Urlaubsbericht Teil3

Schlaf ist überbewertet. Mittagsschlaf anscheinend. Führt dazu, dass Frühlingsmädchen um 18:00 umfallen um dann um 4:30(?) wach zu sein. So tagwach.

Aber gut.

Reisebericht

27.07.2015 Drachten

davon gibt es keine Bilder.

Denn es regnet den ganzen Tag.

Friesland270715-1Weil wir aber eh einkaufen müssen und der Tripptrapp von unseren Gastgebern kein Babyset hat, beschliessen wir in eine der beiden grösseren Städte zu fahren. Drachten. Das kenne ich noch aus der Zeit als meine Oma noch in Friesland gewohnt hat. Wirklich auskennen tu ich mich trotzdem nicht, denn dort war ich quasi noch Pre-Führerschein.

Wir stapfen also bei strömenden Regen durch die Stadt und das Frühlingsmädchen möchte unbedingt den grossen Schirm haben. Blöderweise habe ich unseren Kinderschirm vergessen und im Haus übersehen, dass es dort einen gegeben hätte (was ich natürlich erst am letzten Tag festgestellt habe). Spontan finden wir sowas natürlich nicht und kaufen daher (mal wieder) einen Knirps.

Weil es aber nicht nur regnet sondern auch weht hat das Frühlingsmädchen ganz schön zu kämpfen. Wir gehen noch zur HEMA Babyklamotten kaufen. weil das Herbstmädchen noch kurz vor dem Urlaub einen Wachstumsschub hatte und meine Quelle so langsam in Bedrängnis gerät. Aber ganz so schlimm ist es nicht. Wir holen nur zwei Bodys. Ich gucke auch noch nach UV-Schutzkleidung, die aber prompt schon ausverkauft war. Dabei hätte es sogar ein Angebot für 8 Euro gehabt. Da wäre es mir egal gewesen wie gegendert das Teil gewesen wäre. (vermutlich extrem, es stand ja auch “rosa und blau” am leeren Fach.

Also gut. Weiter zum Mediamarkt zwecks Zahnbürsten und AH zwecks Lebensmittel und Drogerie zwecks Windeln. So langsam haben wir alle genug vom Regen, haben auch Hunger und wollen wieder zurück. Wir suchen noch in der Innenstadt nach einem Babyladen, doch die Adresse die Google ausspuckt gibt uns keinen entsprechenden Laden. Also weiter suchen. Etwas weiter draussen finden wir das Gesuchte.

Ich springe schnell rein und finde zum Glück auch schnell den gewünschten Hängestuhl. Den kann man leicht an jeden Tisch montieren und der bleibt nach dem Urlaub einfach im Auto. Leider habe ich den Wunsch nach UV-Schutzkleidung im Regen vergessen und gucke dort nicht nochmal.

Wir fahren also zurück ins Haus.

Die Jungkatze testet wie weit sie auf den Tisch kommen kann um unser Essen zu naschen (nach dem Bild war schluss):

Friesland270715-2

Das Herbstmädchen testet das vorhandene Spielzeug auf Geschmack:

Friesland270715-3Ich fotografiere Stilleben:

Friesland270715-4Und das Katzi setzt sich nochmal in Pose:

Friesland270715-5Keine Angst, es wird schon noch spannender. Morgen dann mehr, wenn ich vielleicht doch ein bisschen Schlaf abbekommen habe.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.