Diese Woche hat es gleich zweimal Training gegeben. Letzte Woche war es ausgefallen wegen Magendarm (zum Glück nicht bei uns) und diese Woche war heute die Trageberaterin mit in der Stunde, so dass ich schon wieder auch am Mittwoch im Training war. Heute war es aber durch die Anwesenheit der Trageberaterin gekürzt. Mir hat es letztendlich wenig gebracht, ausser ein “wir machen dann mal einen Termin wenn alle aus den Ferien zurück sind” denn als es um einen Termin ging hiess es:

“Ich bin nächste Woche in den Ferien”

“ich die Woche drauf”

“Ich auch”

“und ich die Woche danach”

Sehr effektiv so.

Aber hey, immerhin nochmal Sport.

Und der Termin? Weil ich ja eigentlich die Tragetücher nicht völlig ungenutzt lassen möchte. Aber die kleine Zapplerin drückt mir den Rucksack ständig auf und so möchte ich eine Trageweise lernen, die etwas mehr Wackeln zulässt.

Doof nur, dass sie dann so lange ruhig bleiben muss, bis ich sie eingebunden habe. Könnte also noch spannend werden und ich faules Wesen werde dann vermutlich doch immer wieder auf die Trage ausweichen.

Aber wäre doch schön, wenn ich zum Winter hin das schöne Woll-Leinen-Tuch wieder nutzen könnte. Ist schliesslich das Geburtstuch vom Herbstmädchen. Nur schade, dass es für das Frühlingsmädchen nicht auch so ein schönes gegeben hat.