Der positive Wochenrückblick von Julie. Und auch von mir

 

Was ich diese Woche lernte

Ich scheine doch ein soziales Wesen zu sein. Diese Woche war vollgepackt mit (sozialen) Terminen und mir haben diese auch sehr gut getan. Es ist für mich auch wesentlich einfacher mit den Kindern etwas zu machen, wenn ich da nicht alleine bin und vor allem auch etwas habe wo ich hin “muss” als wenn ich einfach nur vor mich hin wurstle. Gleiches gilt auch fürs Lernen. Ich bin wesentlich besser, wenn ich in einen Kurs gehe, als wenn ich versuche mich mit Videotutorials irgendwo durchzuschlagen.

 

Was ich diese Woche liebte

  • viele Leute getroffen
  • Babyzeichensprachekurs mit anschliessendem Picknick, so dass mal nicht alle direkt nach dem Kurs in alle Richtungen davon flogen, sondern man noch Möglichkeiten zum Austausch hatte.
  • Treffen mit den Novembermüttern. Durch die anderen anwesenden KInder auch eine tolle Motivation für das Frühlingskind, das da anscheinend ähnlich gestrickt ist wie ich.
  • Noch ein Austauschtreffen am Wochenende mit interessanten Gesprächen
  • Fotokurs zum Thema Foodfotografie. Und ich war die einzige Teilnehmerin. Damit sehr direktes Lernen und Austauschen.
  • Zum Glück auch nicht alles auf einmal gepackt, sondern mit Möglichkeiten zu Atem zu kommen dazwischen.

food-0598