Misttag

Misttag

Ich hatte sogar einen Plan, was ich heute bloggen wollte. Aber ganz genau noch nicht, aber ich bin heute gar nicht wirklich dazu gekommen darüber nachzudenken, wie ich das Thema anpacken will.

Statt dessen habe ich den Tag mit Elternsisyphosarbeiten verbracht. Pipi aufwischen hier, Milchsee wegräumen da, Kinder überreden sich anzuziehen. Geschenk für jemanden einpacken, dazwischen das Geschenkpapier retten, Geschenk nochmal einpacken, Kuchen backen, feststellen, dass die letzten beiden Eier von einem Kind zerschlagen im Wohnzimmer liegen, feststellen, dass ich eigentlich 4 Eier brauche, feststellen, dass mir noch eine Zutat fehlt. Nochmal Pipi aufwischen. Kind, das um 17:30 eingeschlafen ist. Da hilft dann der Beitrag auf Frau Miraus Blog auch nicht mehr wirklich. Besagtes Kind ist daher jetzt auch dabei in meinem Bujo rumzublättern und Zettel die auf meinen Tisch liegen zu zerknäulen.

Also muss ich grad heute auch mal die schönen Sachen aufschreiben.

Schön war, dass das Frühlingskind die gestern verstreuten Frühstücksflocken heute morgen eingesammelt hat und gegessen hat. Und schön war, das es nach einem Mittagsschlaf und ausser Haus deutlich besser war…. aber eben nur ausser Haus.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.