Hallo 2019, ich wollte eigentlich noch mal kurz auf 2018 zurückblicken und was zu dir schreiben. Und jetzt ist schon der 12. vorbei. Irgendwie habe ich mal wieder zu viel vor und möchte zu viel gleichzeitig und schaffe dann erst nichts und dann letztendlich doch einiges.

Aber zurück zum 12. Der war nämlich gestern und warum sollte ich damit aufhören? Also gibt es wieder 12 Bilder aus meinem Alltag, so wie viele bei Draussen nur Kännchen gesammelt werden.

1. Ich habe Neujahrsvorsätze und sie beinhalten Sport. So kommen die Hallenturnschuhe auch mal zum Einsatz

Wenn man übrigens bei Instagram irgendwelche Hashtags benutzt die mit Fitness zu tun haben, bekommt man eine Menge likes – vor allem von Trainern und Ernährungsergänzungsgedönsverkäufern.

2. Wir bekommen Besuch und die Wohnung ist noch nicht wirklich präsentabel. Also ab aufräumen.
3. Auch wenn ich eigentlich Haushaltsgedöns machen sollte, der Kater will auch bespasst werden.
4. Besuch war da bevor ich fertig war mit aufräumen. Aber Oma liest den Kindern vor, kann ich also weiter machen
5. Einkaufen steht auch noch auf der ToDo.
6. Die Küche wurde von jemand anderen aufgeräumt und ich räume ein.
7. Und dann nochmal los um das Herbstkind abzuholen, das auf einer Geburtstagsfeier mit Schnee war.
8. Omas Schlappen werden entführt
9. Musikdinge aufgeführt
10. Meine Schwiegereltern haben eine neue Nähmaschine gekauft und einen Sack Stoffe dazu bekommen. Sweat, Baumwolle, Jersey, Softshell, Filz, Canvas von allem ein bisschen. Dabei wollte ich doch Stofflager verkleinern, nicht noch mehr….
11. die Kinder sind im Bett, und wir machen den gemütlichen Teil noch gemütlicher mit Kaminfeuer
12. Mein neuer Kalender hat diesmal eine etwas längere Reise mit Umweg über die Niederlande und Deutschland gemacht. Ich trage die schon bekannten Termine ein.