Tag: Buchstabenblogparade

Buchstabenblogparade: B

Und weil ich grad so schön dabei war, Buchstaben aus Dingern zu legen, habe ich gleich mal weiter gemacht. Der Buchstabe B ist dran.

Buchstabenbild:

In meinem Garten blüht nicht mehr allzuviel, aber ich habe ein Unkraut was ordentlich rumwuchert. Aus den Blüten habe ich mein B gelegt.

Zusatzaufgabe: Welches ist dein Lieblingswort, das mit diesem Buchstaben beginnt, und warum ist das so?

Ich fürchte, ich muss mich unkreativ MissPing anschliessen. Bücher sind schon etwas, auf das ich ungerne verzichten würde.
Wochenaufgabe: Diese Woche gilt es eine BlogBlume zu erstellen. Das könnt ihr hier tun. Dazu gebt ihr einfach den Link zu eurem Blog ein und es wird euch eine Grafik wie oben erstellt.

Hhm, ich hab halt so ein paar Addons, die Scripte unterdrücken, aber auch wenn ich Scripte erlaube will weder in Chrome noch in Firefox eine Blume entstehen. Also gehassten IE gestartet um dann doch so ein Blümchen zu bekommen. Und dann kann ich es nicht speichern. Anscheinend bin ich gerade mal voll unfähig. Na gut, mit Bildschirmdruck und Gimp dann doch eingefangen und so sieht mein Blog als Blume aus.

BuchstabenBlogparade: A

Ich hatte es schonmal irgendwo angekündigt, dass es ein weiteres Buchstabenprojekt geben würde. Diesmal ist es nicht mit Farben, sondern schlichter. Aber dafür mit Extra-Aufgaben und man kann auch noch etwas gewinnen. Nicht, dass ich da scharf drauf wäre. Aber ich finde es eine nette Idee und ich mach einfach mal mit.

Gestartet ist das Ganze am 1. September. Immer Samstags gibt es einen neuen Buchstaben. Genauere Regeln gibt es hier bei MissPing. Um jetzt mal die Regeln für das Gewinnspiel aussen vor zu lassen.

  • Es geht darum, den jeweiligen Buchstaben darzustellen. (In der Landschaft finden, aufmalen, grafisch darstellen, aus irgendwas zusammenlegen, basteln, mit Kreide irgendwo dran kritzeln … was euch so einfällt!)
  • Vielleicht erzählt ihr bei manchen Bildern ja auch, wie sie entstanden sind? Das wäre sicherlich interessant!
  • Außerdem gibt es eine fortlaufende Zusatzaufgabe. (ZA: Welches ist dein Lieblingswort, das mit diesem Buchstaben beginnt, und warum ist das so?)
  • Zusätzlich wird es jede Woche eine kleine Wochenaufgabe (oder Wochenherausforderung) geben. (Da dürft ihr gespannt sein! Das Ausdenken hat ziemlich lange gedauert.)
Die Samstage war ich natürlich jeweils verhindert, aber ich darf auch nachholen. Also fange ich mal mit dem Buchstaben A an.

Buchstabenbild:

ich hab so viele Äpfel da, dass ich mein A aus Äpfeln legen konnte.

Zusatzaufgabe: Welches ist dein Lieblingswort, das mit diesem Buchstaben beginnt, und warum ist das so?

Puh. Ich habe mal gelesen, dass die liebsten beiden Wörter, die ein Mensch hört sein eigener Name ist. Bei meinem Mädchennamen war das definitiv nicht der Fall, und wenn man mich ständig mit meinem Vornamen anspricht macht mich das ein bisschen kirre. Dennoch möchte ich meinen Vornamen “Anita” in die Aufgabe schicken. Als Kind fand ich den Namen nicht sooo toll, erst als ich ständig unterwegs war und feststellen konnte, dass der Name doch nahezu weltweit bekannt ist, und richtig ausgesprochen wird habe ich das sehr schätzen gelernt.

Wochenaufgabe: Die Wochenaufgabe lautet, ein Gesicht in einen Apfel zu schnitzen.

äh ja *hust* mit viel Fantasie kann man darin wohl ein Gesicht erkennen. Aber ich hatte ja auch keine Vorlage und bin in der Hinsicht auch völlig unbegabt.

 

Loading...
X